Holen Sie sich eine Kopie von《 VERFORMT. 34 Kapitel zu MDS》von Bergit Kuhle: eine Autobiographie des Lebens nach einer MDS-Diagnose

 

Liebe Mitglieder von MDS-Alliance,

Ab sofort gibt es mein Buch《 VERFORMT. 34 Kapitel zu MDS》auch auf Deutsch (engl.Orginaltitel „Out of Shape“)
Ich versuche auf ca. 160 S. mich mit dem Krankheitsbild auf vielfältige Weise auseinanderzusetzen. Seit über 15Jahren leide ich daran. Wer das Buch lesen möchte, der kann  „VERFORMT“ KOSTENFREI
unter folgender Email-Adresse bestellen:
buero@LHRM.de

 

 

LESEN SIE BERGITS INTERVIEW IM „DER SPIEGEL“ ÜBER DIE CORONA-KRISE UND IHRE AUSWIRKUNGEN AUF MDS-PATIENTEN

Ein Interview von Annette Bruhns, das am 8.08.2020 erstmals im Spiegel veröffentlicht wurde

„Das gesamte System der Patientenvertretung ist zusammengebrochen“

Bergit Korschan-Kuhle hat seit 15 Jahren Krebs und kennt die Folgen der Coronakrise für Patienten: die Sorge vor ausfallenden Therapien, die Einsamkeit ohne Besucher. Hier erklärt sie, worauf es den Betroffenen ankommt.

Bergit Korschan-Kuhle, Jahrgang 1957, ist Vorstandsmitglied der „Leukämie- und Lymphomhilfe Rhein-Main“. Sie leidet am „Myelodysplastischen Syndrom“, einer Form von Blutkrebs. Seit vergangenem Jahr ist sie Sprecherin des Patientenbeirats an der Universitätsmedizin in Göttingen.